Offroad-Park Fursten Forest Kooperation

Offroad-Park Fursten Forest Kooperation

Veröffentlicht am:

Yamaha und Offroad-Park Fursten Forest bauen Kooperation weiter aus

Der unter dem Namen Fursten Forest bekannte Freizeitpark ist einer der größte Offroad-Park Europas. 400 Hektar umfasst das zwischen Osnabrück und Meppen gelegene Gelände, das zu Recht als Sammelpunkt der vierrädrigen Offroad-Fans bezeichnet wird.

Timo Schweers (links) und Norbert Schatten (rechts) bei der Übergabe

Fursten Forest Kooperation

Seit über sieben Jahren vertraut Fursten Forest mittlerweile auf ATVs und Side-by-Sides der Marke Yamaha und bietet geführten Touren sowie Offroad-Trainings auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz auf Yamaha Fahrzeugen an.

Im November 2020 lieferte Yamaha weitere Fahrzeuge aus – 5 Yamaha Wolverine 850 X2 Side-by-Sides und 10 Yamaha Kodiak 700 ATVs bereichern seither die Flotte und erhöhen die Gesamtzahl des Yamaha-Fuhrparks auf 40 Stück.

Für Timo Schweers, technischer Leiter des Offroad-Parks, war die Erweiterung des Fuhrparks mit Yamaha-Fahrzeugen ein logischer Schritt. „Yamaha bietet eine breite Produktpalette, passend zu den vielfältigen Einsatzbereichen des Parks und punktet in allen für einen kommerziellen Einsatz wichtigen Aspekten. Die Fahrzeuge sind zuverlässig, robust und sehr haltbar. Sollte es doch einmal zu Schäden kommen, ist die Ersatzteilversorgung sehr gut. Die Wertstabilität von Yamaha ist klasse – diese Tatsache erleichtert den Verkauf der Fahrzeuge nach zwei Jahren Nutzungsdauer erheblich.“

„Fursten Forest und Yamaha passen perfekt zueinander“, so Sebastian Klein, Manager RVPP & MX bei Yamaha Motor Deutschland. „Fursten Forest ist einer der größten Offroad-Parks Europas und eine riesige Spielwiese für eine ganze Reihe unserer Produkte. Mit Yamaha Offroad-Fahrzeugen können alle Kunden in diesem Areal Spaß haben, sich austoben und an ihre Grenzen gehen“.

Seit Dezember 2017 ist auf dem Gelände ein mit Blaulicht und Ersthelfer-Ausrüstung ausgestatteter Yamaha Viking als „Fast Responder“ für den Falle eines Unfalls im Fursten Forest im Einsatz.

Die Auslieferung der 10 Kodiak Quads und 5 Wolverine Side-by-Sides erfolgte Anfang November durch den Yamaha-Vertragshändler Norbert Schatten, Geschäftsführer der in Geldern ansässigen Zweirad Schatten Shadow Quad GmbH.

Weitere Informationen zu dem Offroad-Park unter www.furstenforest.eu.

Zurück nach oben